Gerne gehe ich ein Stück mit Ihnen auf Ihrem Weg ...

Psychosoziale Begleitung / Coaching / Persönlichkeitsentwicklung / Systemische Struktur- und Familienaufstellungen

"Wir werden das Wunder des Lebens nur verstehen,

wenn wir uns erlauben, dass das Unerwartete passiert" 

(Paulo Coelho)


Systemische Aufstellungsarbeit


Familienaufstellungen sind laut Bert Hellinger Lebenshilfe Methoden unter Abwandlung  der systemischen Familientherapie.


Bert Hellinger behauptet, dass durch Aufstellungen etwas zutage tritt, welches das rationale Begreifen übersteigt. Er geht davon aus, dass Menschen sich nur entfalten können, wenn sie die Eltern achten. Daher geht es in seinen Aufstellungen häufig um die Aussöhnung mit den Eltern. Aber auch um die Versöhnung mit Geschwistern, PartnerInnen, FreundInnen, KollegInnen, Kindern, ect. ...


Dinesh Juckoff entwickelte seine systemische und spirituelle Aufstellungstechnik auf Basis seiner langjährigen Forschungen und Entdeckungen mit dem Sufismus, dem Psychodrama und der systemischen Familientherapie von Bert Hellinger.


Das Aufstellen wird in Gruppen mit mehreren Menschen mit Hilfe von StellvertreterInnenn/RepräsentantInnen für Familienmitglieder, Arbeitsteams oder Organisationen in verschiedenen Situationen aufgestellt. Es können Strukturen, Gefühle oder auch abstrakte Begriffe aufgestellt werden.


Eine Familienaufstellung bringt etwas „Verborgenes“ ans Licht, das sich jenseits von Manipulation und bewusstem Hintergrundwissen zeigt. Bei Aufstellungen können StellvertreterInnen konkrete Auskunft über die Befindlichkeiten von vertretenen Personen geben.


Mit Hilfe von Familienaufstellungen kann über einen veränderten Zugang ein leichteres und besseres Leben gelebt werden. Jede Familie ist ein starkes System. Alles, was in unserer Kindheit passiert, wirkt sich auf unser Leben, unsere Kinder und Kindeskinder aus. Bei Aufstellungen werden energetische Blockaden gelöst. Es geschieht Aussöhnung mit Personen, auch wenn diese nicht direkt kontaktiert werden oder vielleicht sogar schon verstorben sind.


Ziele einer Aufstellung können sein:

  • Einen guten Platz in der Familie finden.
  •  Die Familie als Kraftquelle erfahren.
  •   Aufklärung verschwiegener Geheimnisse in der Familie.    
  •   Beziehungen klären.    
  •   Heilung von Systemen.  
  •   Klärung von inneren Konflikten und Anteilen.  
  •   Ungenutzte Ressourcen wieder entdecken.    
  •   Erziehungssituationen und Muster lösen.  
  •   Aspekte von Krankheiten sichtbar machen.  
  •   Ordnung in ein Team oder in ein Projekt zu bekommen.      


Systemische Aufstellungsabende

Jeden letzten Montag im Monat um 18:00 - ca. 21:00

gemeinsam mit meiner Kollegin Szilvia Hensel

Praxis: Kienmayergasse 37/1

1140 Wien

Aufstellung: 110,00€

RepräsentantInnen: Freie Spende

Um Anmeldung spätestens 3 Tage vorher wird gebeten: 

Tel. 0660 17 27 377 

kontakt@freudewiederfinden.at


Ich freue mich sehr, viele von Euch begrüßen zu dürfen, um bedingungslose Liebe und energetische Heilung zu erfahren.