Gerne gehe ich ein Stück mit Ihnen auf Ihrem Weg ...

Psychosoziale Begleitung / Coaching / Persönlichkeitsentwicklung / Systemische Struktur- und Familienaufstellungen

Selbsthilfegruppen für trauernde Menschen


Trauer ist keine Krankheit, sie kann aber zur Krankheit werden, wenn sie nicht ernst genommen und ausgelebt wird.

Verlusterlebnisse werden viel zu wenig betrauert, dadurch können vor allem Depressionen oder auch andere Erkrankungen entstehen.

Wenn wir uns in einen Trauerprozess einlassen, verarbeiten wir den Verlust und lernen dabei uns von etwas oder jemandem zu lösen, was wir verloren haben. Erst dann sind wir bereit uns wieder auf uns selbst und unser Leben zu besinnen.

Leider wird in unserer Gesellschaft die Trauer nicht akzeptiert. Die meisten Menschen können nicht damit umgehen, sind damit überfordert. Deshalb werden oft die Verlusterlebnisse zu wenig betrauert.

Trauer darf nicht länger als Schwäche betrachtet werden. Sie ist ein Prozess von höchster Wichtigkeit für die Gesundheit jedes Menschen. Wir alle erleben Verluste, wir alle dürfen, sollen und müssen trauern. Verlassen zu werden können ähnliche Verlustreaktionen hervorrufen, als wenn wir einen geliebten Menschen verlieren. Die Problemlösungen scheinen in der Zeit der Trauer fast unmöglich zu sein. Gerade in dieser Situation wissen Freunde oder Verwandte nicht so richtig wie sie mit trauernden Menschen umgehen sollen und halten sich dann oft sehr fern. So kommt zu der Trauer noch das Gefühl der Einsamkeit, das Gefühl nicht mehr dazu zu gehören.

Wenn Menschen es nicht schaffen in die Trauer hinein zu finden, oder nicht heraus zu finden und darin stecken bleiben, dann brauchen sie professionelle Hilfe.

Es tut gut, wenn sich Gleichgesinnte finden. Es tut gut, Menschen zuzuhören, die ähnliche Schicksale erlebt haben. Menschen, die ebenfalls traurig sind und sich darüber austauschen und dabei liebevoll begleitet werden. Es geht darum, Gefühle auszudrücken und dadurch zu entlasten.

Trauern braucht Zeit, geben Sie sich diese! Deshalb biete ich eine offene Selbsthilfegruppe an, wo Sie sich bei Gleichgesinnten aufgehoben fühlen, gehört werden und Verständnis finden. So haben Sie die Möglichkeit wieder in Ihre Lebensfreude zu finden.

Alles was in der Gruppe gesprochen und erzählt wird, ist absolut vertraulich und wird nicht nach außen getragen.

Termin nach Anfrage

 1100 Wien, Collmanngasse 5/3/1   

Energieausgleich:  15,00€

Um Anmeldung wird bis spätestens 3 Tage vorher erbeten unter

Tel. 0660 17 27 377 oder

kontakt@freudewiederfinden.at

_________________________________________________________________________

Offene Meditationsabende und Sharing- oder auch Counselinggruppe

         

Warum ist es so selten, dass wir wirklich gehört werden, was wir zu sagen haben? Kennen Sie das: Sie hören jemandem zu und gleichzeitig bilden sich bereits nach einigen Worten in Ihrem Kopf Bilder. Rasch machen Sie sich Ihre eigene Meinung. Oft viel zu rasch Ihre eigenen Vorurteile oder schweifen ab in eigene Gedanken. Und das alles, während die andere Person spricht. Oder es gibt immer nur eine Person die in der Runde spricht. Mit Counseling können wir erfahren, dass es auch anders geht und uns überraschen lassen, wie wir wieder zu einer Gesprächsqualität kommen die uns alle gegenseitig erfreut und uns wirklich zu Wort kommen lässt.

Sie können dabei erfahren, wie es sich anfühlt, mit wohlwollender Aufmerksamkeit von allen Anwesenden einfach gehört zu werden, ohne gleich unterbrochen oder vorschnell bewertet zu werden. Erleben Sie selbst wie es wirkt, wenn Sie dem Anderen auf diese Weise zuhören und mit erhöhter Zugewandtheit dabei sind. Auch wenn sie mit dem Gesagten nicht einverstanden sind, wissend, dass es viele Wahrheiten gibt, lernen Sie mit dem Herzen hinzusehen und hinzuhören und wie dabei Neues entsteht.

Wir werden uns an diesem Abend gemeinsam mit einer Meditation einstimmen und uns danach im Sinne von Sharing über uns, unsere Erlebnisse und unsere Gefühle erzählen.

  • Counseling ist ein sicherer Rahmen sich von ehrlichem und authentischem Austausch. Es geht  darum, Gefühle auszudrücken und dadurch zu entlasten.

  • In einem liebevollen Setting einen alten Schmerz zu spüren und diese Gefühle endlich zeigen zu können, ist ein heilender Prozess.

  • Es wird mit einem Redestab gearbeitet. Jede(r) hat die gleiche Zeit.

  • Jede(r) kann aber muss nicht sprechen. Sie können auch nur die Zeit für sich selbst nehmen und nichts sagen.

  • Entweder wird ein fixes Thema von mir vorgegeben oder es erzählt jede(r) sein/ihr aktuelles Thema.

  • Alle hören zu und niemand nimmt Bezug auf die Inhalte. Diese müssen auch nicht einmal verstanden werden.
  • Jede(r) ist mit voller Aufmerksamkeit bei dieser Person, die gerade den Redestab in der Hand hält.

Je nach Teilnehmeranzahl, gibt es mehrere Runden für jede(n) TeilnehmerIn. 

  

Wenn Sie das Bedürfnis haben, diese Gesprächsqualität zu erleben, die sich dabei ergibt, sind Sie herzlich eingeladen daran teilzunehmen.

Alles was in der Gruppe gesprochen und erzählt wird, ist absolut vertraulich und wird nicht nach außen getragen.         

Jeden 1. Donnerstag im Monat 18:00 bis ca. 21:00

1100 Wien, Collmanngasse 5/3/1   

Energieausgleich: 15,00€       

Um Anmeldung spätestens 3 Tage vorher wird gebeten

Tel. 0660 17 27 377 oder   

kontakt@freudewiederfinden.at

_________________________________________________________________________


Systemische Familien- und Struktur-Aufstellungsabende

Aufstellen von Strukturen, Familien oder Systemen helfen uns auf sehr einfache Art und Weise Lösungen zu finden.

Verstrickungen, Konflikte mit/durch Familienmitglieder oder Freunden, in Teams, sowie berufliche als auch private Entscheidungsfragen können durch eine Aufstellung viel lösen und Erleichterung in unser Leben  bringen.

Eine Aufstellung wird mit Hilfe von RepräsentantInnen (Personen) dargestellt. Die Lösung ergibt sich meist durch das Wiederherstellen der Ordnung, das Erkennen und Annehmen von Bindungen, insbesondere durch die Würdigung und Achtung dem System und den beteiligten Personen, bzw. Aspekten gegenüber. Durch dieses Sichtbarwerden und das Annehmen dieser kann energetisch vieles gelöst werden

Systemische Aufstellungsarbeit hilft uns bei:

  • Familie und Partnerschaftthemen (Erbe, Beziehungs- und Erziehungsfragen)
  •   Lebensraum (Haus, Wohnung, einzelne Räume, Grund und Boden)
  •   Organisationen wie Unternehmen, Teams, Vereine u.a. Institutionen
  •  System „Körper“ durch Symptom- und Energiekörperaufstellungen
  •   Fragen zu Beruf und Berufung, Finanzen, Wert und Selbstwert
  •   Ursachen bei Schwierigkeiten einer Entscheidungsfindung u.v.m.

Jeden letzten Montag im Monat 18:00 - ca. 21:00

gemeinsam mit meiner Kollegin Szilvia Hensel

Praxis: Kienmayergasse 37/1

1140 Wien

 Aufstellung 110,00€  

RepräsentantInnen freie Spende

Um verbindliche Anmeldung spätestens 3 Tage vorher wird gebeten

Tel. 0660 17 27 377 oder

kontakt@freudewiederfinden.at

_________________________________________________________________________

Ich freue mich sehr, viele von Euch begrüßen zu dürfen, um bedingungslose Liebe und energetische Heilung zu erfahren.